Landkreis Marburg-Biedenkopf
Unsere Schule

Kurzinfo

Die Hinterlandschule ist die erste Verbundschule im Landkreis Marburg-Biedenkopf, in der drei bisher selbstständige Schulen zu einer gemeinsamen Schule mit drei Standorten zusammengeschlossen wurden. Der Verwaltungssitz ist in Steffenberg-Niedereisenhausen, die Standorte Biedenkopf und Breidenbach sind Nebenstellen.

Als Ganztagsschule im Profil 2 sind alle Standorte von 07.00 bis 16.00 Uhr (Montag bis Donnerstag) bzw. von 07.00 bis 14.00 Uhr (Freitag) geöffnet siehe Unterrichtszeiten. Vor der ersten Stunde sowie am Nachmittag können wir somit unseren Schülerinnen und Schülern ein vielfältiges pädagogisches Angebot machen. Dieses beinhaltet nachmittags auch eine Hausaufgabenhilfe und verschiedene AGs. Außerdem besteht an allen fünf Tagen die Möglichkeit, ein warmes Mittagessen in der Cafeteria zu bekommen.

Derzeit besuchen insgesamt 1048  Schülerinnen und Schüler die Schule, die von 109 Lehrkräften unterrichtet werden (Stand 08.09.2014).

Wir dürfen das Prädikat „Schule mit vorbildlicher Berufsorientierung“ an allen drei Standorten führen. Dies zeigt, dass uns eine fundierte Berufswahlvorbereitung in der Sekundarstufe I sehr wichtig ist. Wir kooperieren in diesem Bereich mit zahlreichen außerschulischen Partnern (Agentur für Arbeit, bsj Marburg e.V., IHK Lahn-Dill, verschiedenen Unternehmen in der Region).

Neben dem Vermitteln von Fachwissen ist uns das Thema Soziales Lernen sehr wichtig. Wir legen großen Wert darauf, dass unsere Schülerinnen und Schüler wichtige Schlüsselqualifikationen erlernen sowie ein fundiertes Repertoire im Bereich der Methodenkompetenz entwickeln. Dazu haben wir ein aufeinander aufbauendes Methodenkompetenzcurriculum für die Klassen 1 bis 10 entwickelt.

 


 

Schulformen

Standorte Breidenbach und Steffenberg:

Grundschule, Förderstufe, Haupt- und Realschule

Standort Biedenkopf:

Förderstufe, Haupt- und Realschule