Landkreis Marburg-Biedenkopf
Unsere Schule

Betreuungsangebot der Grundschule

Das Betreuungsangebot ist eine Einrichtung des Landkreises Marburg-Biedenkopf. Das Angebot steht allen Grundschülern offen. Die Teilnahme ist freiwillig. Schüler, die das Angebot wahrnehmen möchten, müssen verbindlich angemeldet werden.  Zielgruppe sind hauptsächlich Kinder von berufstätigen Eltern und Alleinerziehenden. Außerdem können Kinder aus sozialpädagogischen Gründen angemeldet werden, um die Familien in ihrem  Alltag zu unterstützen. Für Kinder mit nicht deutscher Muttersprache ist das Betreuungsangebot eine zusätzliche Möglichkeit der Integration.

 Die verlässlichen Öffnungszeiten sind:

Montag bis Freitag 7.30 Uhr bis 15.00 Uhr (Standort Steffenberg)
Montag bis Freitag 7.15 Uhr bis 15.00 Uhr (Standort Breidenbach)

 Flyer Betreuungsangebot an der Grundschule der Hinterlandschule Standort Breidenbach

Anmeldung:

 Die Kinder können verbindlich für ein Schuljahr zu unterschiedlichen Tarifen angemeldet werden:

 zwischen 22.00 € und 78.00 € monatlich, je nachdem zu welchen Zeiten die Betreuung in Anspruch genommen wird.

 

Die Räumlichkeiten sind für die Kinder leicht zugänglich, weil sie sich in der Nähe der Grundschule befinden. Die gleichbleibende personelle Besetzung bietet den Eltern die Sicherheit, dass ihre Kinder in der unterrichtsfreien Zeit pädagogisch qualifiziert betreut werden. Die vertrauten Bezugspersonen vermitteln den Kindern emotionale Sicherheit. Dies ist ein wesentlicher Bestandteil der pädagogischen Arbeit.

 

Schwerpunkt der pädagogischen Arbeit ist die Festigung und Förderung der sozialen Kompetenz und Stärkung der Kinder in ihrer Persönlichkeit. 

Da die Betreuungsgruppe sich aus Kindern verschiedener Altersgruppen zusammensetzt, können die Kinder andere Rollen einnehmen als im Klassenverband. Dadurch haben sie die Chance, individuelle Stärken zu entwickeln und zu festigen sowie positive Rückmeldungen zu bekommen. Die Kinder lernen, aufeinander zu achten und  Verantwortung zu übernehmen.

Die ritualisierte Gestaltung des Betreuungsangebotes gewährt eine Strukturierung des Tagesablaufs und erleichtert den Kindern die Orientierung im Schulalltag. Der Betreuungsalltag gestaltet sich unterschiedlich. Die Kinder können wählen zwischen angeleiteten Angeboten, freiem Spiel und Bewegungsspielen auf dem Außengelände.  

Es finden regelmäßige Angebote statt, wie z.B. gemeinsame Mahlzeiten, Ausflüge, Feste im Jahresverlauf, bei denen auch die Familien eingebunden werden, um damit das soziale Miteinander und den Kontakt untereinander zu fördern; oder die Gruppe beschäftigt sich über einen längeren Zeitraum mit einem bestimmten Thema.  Außerdem besteht die Möglichkeit, Hausaufgaben zu erledigen. 

Bei schulischen Aktivitäten oder Projekten werden die Mitarbeiterinnen und die Betreuungsgruppe in die Vorbereitung und Durchführung eingebunden. Um ein ganzheitliches pädagogisches Vorgehen zu gewährleisten, steht  das Betreuungspersonal in ständigem Austausch mit den Lehrkräften.