Landkreis Marburg-Biedenkopf

Die Hinterlandschule erneuert die Kooperationsvereinbarungen mit dem Hessischen Landestheater Marburg

Gepostet am Aug 30, 2019

Zu einem „Runden Tisch“ trafen sich am 20. Februar 2018 die Intendanz des Landestheaters Marburgs mit der Schulleitung sowie den Theaterverantwortlichen der Hinterlandschule.

Gemeinsam berieten die Beteiligten, wie die Zusammenarbeit zwischen Theater und Schule intensiviert werden könne. Dabei machte das Team des Stadttheaters tolle Angebote wie die Aufführung von Klassenzimmerstücken, Öffnung von öffentlichen Aufführungen in Biedenkopf für Schülerinnen und Schüler, Bereitstellung von Unterrichtsvorbereitungen für Theaterstücke und weiterhin die Unterstützung für die Teilnahme am KUSS-Festival.

Auf einer kommenden Gesamtkonferenz wird das Theaterteam seine Ideen noch einmal allen Lehrkräften vorstellen.

Ein erster Schritt in die Intensivierung der Zusammenarbeit hat sich aber schon getan:

Am Montag, dem 12.3. und Donnerstag, dem 15.3.2018 fahren vier Biedenköpfer Klassen (R7a, R9a, R9b, R10a) in das Theater am Schwanhof, um sich „Billy De Kid“ und „Ich bin Jerry“ im Rahmen von KUSS anzusehen – gut ausgestattet mit einer Materialmappe, die die Theaterpädagogen den Schülern und Lehrern für diese Stücke zusammengestellt haben.